testata inforMARE

5. Juli 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 16:54 GMT+2



30 November 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Im nächsten Jahr wird die WTO die Probleme der Seeverkehr mit Industrievertretern

Dies gab der Generaldirektor Okonjo-Iweala bekannt. als Reaktion auf die Forderung des IKS nach mehr Aufmerksamkeit zum Versand

Im Hinblick auf die hochrangigen multilateralen Handelsverhandlungen die in diesen Tagen bei der Welthandelsorganisation stattfinden wird, unter Hinweis darauf, dass die Diskussionen über die Liberalisierung der Der Seeverkehr in der WTO ist seit mehreren Jahren unterbrochen und die diesbezüglichen Verpflichtungen, die in den vorangegangenen Verhandlungen eingegangen wurden Den nationalen Regierungen mangelt es an Rechtssicherheit, während sie die Sektor in ständiger Unsicherheit, der maritime Verband Die Internationale Schifffahrtskammer (ICS) forderte den Direktor auf WTO-General Ngozi Okonjo-Iweala verleiht große Aufmerksamkeit für den Seeverkehr bei Handelsverhandlungen bei der Welthandelsorganisation.

Das ICS gab bekannt, dass Okonjo-Iweala bestätigte, dass "mit Alle Lieferkettenprobleme, die in diesem Jahr aufgetreten sind, gibt es ein wachsendes Interesse am Seeverkehrssektor, einschließlich Problemen, die zu Engpässen in der Kette von Versorgung". "Wir haben uns bereits getroffen einige der großen Reedereien - er machte es bekannt Der Präsident. - Das Wort hat die Fraktion der Europäischen Volkspartei (Christlich-Demokratische Fraktion). einen breiten Dialog mit der gesamten Branche führen, um zu verstehen besser diese Probleme, was waren ihre Schwierigkeiten und was es kann getan werden, um mit ihnen umzugehen. Dies - spezifizierte er Okonjo-Iweala - könnte die WTO dazu veranlassen, andere zu analysieren Probleme, die den Sektor betreffen".

ADSP Tirreno Centrale
PSA Genova Pra
Vincenzo Miele





Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail