testata inforMARE

22. Mai 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 20:01 GMT+2



28 April 2022

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Endgültige Bilanz und Jahresbericht 2021 genehmigt der AdSP von Sardinien

Deiana: 171 Millionen von der PNRR für den Bau der Ro-Ro-Terminal im Kanalhafen von Cagliari und zur Elektrifizierung der Docks

Der Verwaltungsausschuss der Hafensystembehörde des Meeres von Sardinien billigte den Jahresbericht und die Gesamtbericht 2021 der Institution, der die Einnahmen für mehr als 229 Mio. EUR, davon 171 Mio. EUR an Transfers des Staates für den Nationalen Konjunktur- und Resilienzplan und zugesagte Ausgaben für 50 Millionen Euro. "Die endgültige Bilanz und der Bericht Jahr gerade genehmigt - kommentierte der Präsident der AdSP, Massimo Deiana - fotografieren Sie ein Hafensystem im allmählichen Ausgang aus der Krise und bereit, sich den Herausforderungen des Nationalen Plans von Erholung und Resilienz. 2021 war der Wendepunkt nach einem Jahr starker Verlangsamung des Personenverkehrs und Waren und eine Null von Kreuzfahrten. Aber es war auch eine Jahr konsistenter Designtätigkeit und Planung durch die Struktur der Institution, dank der die wir heute mit 171 Millionen Euro für die Bau des Ro-Ro-Terminals im Kanalhafen von Cagliari und die Elektrifizierung der Docks in allen wichtigen Flughäfen von Kompetenz".

Darüber hinaus hat das Direktorium heute auch gebilligt, daß die technisch-funktionale Anpassung an den Masterplan des Hafens Cagliari, dass in Bezug auf den Schiffbaubezirk der Porto Canale, ändert die bathymetrischen Abmessungen im Zugangskanal zum Kompendium und entlang der Strecke vor dem eigenen Kai. Ziel der Maßnahme, die eine Verabschiedung der Tiefe von -5 bis -7 Metern, soll erleichtern Der Eingang von Maxi- und Gigayachten zum Maintenance Shipbuilding Center.






Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail