testata inforMARE
Cerca
11. Dezember 2023 - Jahr XXVII
Unabhängige Zeitung zu Wirtschaft und Verkehrspolitik
16:03 GMT+1
LinnkedInTwitterFacebook
Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Im Jahr 2022 ist der Warenverkehr in den Häfen der südlichen Adria um +16,2% gewachsen
Umschlag von mehr als 19,5 Millionen Tonnen Fracht
Bari
19 Januar 2023
Die Hafensystembehörde der Adria Meridionale hat angekündigt, dass im Jahr 2022 die Häfen von Bari, Barletta, Brindisi, Manfredonia, Monopoli und Termoli haben mehr belebt von 19,5 Millionen Tonnen Gütern, was einer Anstieg von +16,2% gegenüber 2021, ca. +13% gegenüber gegenüber dem Vorpandemiejahr 2019 und ist nur 1,1 niedriger Millionen Tonnen im Vergleich zum Rekord von 2018. Die Zahl 2022 Es umfasst auch den Verkehr, der vom Hafen von Termoli aus belebt wird, der von der letzten 16 Juni wird von der AdSP der Adria verwaltet Südlich.

Die Hafenbehörde hat festgelegt, dass im Jahr 2022 als Abschleppdienst fungieren soll waren die Bewegungen fester Massengüter mit einem Anstieg +35% im Vergleich zum Vorjahr und +15% im Vergleich zu 2019, die Waren in Paketen, die im Vergleich zu 2021 um +10% gewachsen sind, und der +17 % im Vergleich zu 2019 und die Bewegung von Fahrzeugen, die mit fast 315 Tausend Einheiten, markiert ein + 3% im Vergleich zum Vorjahr vorher und +11% im Vergleich zu 2019. Was die Passagiere betrifft, so ist die Der Fährsektor mit fast 1,7 Millionen Reisenden hat schloss das Jahr mit einem Anstieg von +50% gegenüber 2021 ab, während Kreuzfahrten, Mit fast 500 Tausend Crocieristi hat es einen Anstieg von +125,6% markiert.

Was die einzelnen Häfen betrifft, so hat die Stelle mitgeteilt, daß in der Segment der Passagiere verzeichnete der Hafen von Bari mehr als 1,5 Millionen Personen, die im Linienverkehr befördert wurden (+34%) und eine Wachstum von +93% der Kreuzfahrtpassagiere. Er gab ferner bekannt, dass die Das rollende Material belief sich auf fast 200 Tausend Lastkraftwagen und Sattelauflieger und Sonstige Waren fast 6,1 Millionen Tonnen, mit einem Trend von Wachstum von +12% gegenüber 2021 und +18% gegenüber 2019.

Der Hafen von Brindisi hat über 10 Millionen Menschen belebt Tonnen von Waren, mit einem Anstieg von rund +32% gegenüber 2021, von davon zwei Millionen Tonnen flüssiges Massengut (+3%), plus von 4,3 Millionen Tonnen festem Schüttgut (+98,5%) und etwa 3,6 Millionen Tonnen Waren verschiedene (+5,6%). Der Verkehr von Passagiere des Linienverkehrs war 400 Tausend Reisende (+28%), während Kreuzfahrtpassagiere mehr als 90 Tausend (+900% auf 2021 und +3% auf 2019).

Der Hafen von Manfredonia hat über 700 Tausend Tonnen belebt von Waren (+10,5%) und die von Barletta 618 Tausend Tonnen, mit einem Rückgang von -15,2% gegenüber 2021.
››› Archiv
AB DER ERSTE SEITE
Reeder, letzte Woche Fortschritte in Brüssel zum Schutz des Seeverkehrs und der Hafenarbeiter
Brüssel
Zu den behandelten Themen zählte der Indikator "CII" und die Auswirkungen des EU ETS auf die Häfen und die Autobahnen des Meeres.
UNCTAD, im vierten Quartal des 2023 leichten Wachstums des Welthandels mit Gütern
UNCTAD, im vierten Quartal des 2023 leichten Wachstums des Welthandels mit Gütern
Genf
Statt einen Rückgang des Werts des Dienstleistungshandels zu machen
Droni bedrohen weiterhin die Schifffahrt in das Rote Meer.
Paris
Angriff auf die französische "Languedoc" -Fregattung
Sanlorenzo hat eine verbindliche Vereinbarung über den Erwerb von 95% Simpson Marine unterzeichnet
Hegel
Das Unternehmen in Hongkong ist beim Verkauf und Dienstleistungen des Yachting-Sektors in der APAC-Region tätig.
Die ETF warf die potenziellen negativen Auswirkungen des EU ETS auf die europäischen Häfen auf.
Brüssel
Besonders Besorgnis über die Auswirkungen auf den Ro-Pax-Seeverkehr und die Meeresautobahnen
Im dritten Vierteljahr des Verkehrs von Kreuzfahrten im Hafen von Civitavecchia.  Warm der Waren
Im dritten Vierteljahr des Verkehrs von Kreuzfahrten im Hafen von Civitavecchia. Warm der Waren
Civitavecchia
In den ersten neun Monaten des 2023 beliefen sich die Ladungen auf 7,1 Mio. t (-7,9%).
Entschließung der IMO zur Eindämmung der Tätigkeit der Schatten-Flotten, die zur Umgehung der Sanktionen verwendet werden
London
Ausortung von Hafenstaaten, die Schiffe, die Shipto-Ship-Operationen durchführen, sorgfältig inspizieren zu können
Die EU-Kommission hat die europäische Liste der Abwrackeinrichtungen aktualisiert.
Brüssel
Umfasst 45 Werften, davon 26 in der Europäischen Union
Eine in Suez-Kanal eingefärgerte Gusskäfte an der ONE
Ismailia
Der Schiffsverkehr wurde nicht unterbrochen.
Hoekstra bestätigt die Strategie zur Minderung der Auswirkungen von ETS auf EU-Häfen, aber es wird darauf abgestellt, dass die Überwachung auf kontinuierlicher Basis erfolgen wird.
MSC in Verhandlungen, um die französische Logistikgesellschaft Clasquin zu erwerben
Lyon
Nach einem Anteil von 42% am Kapital wird ein Angebot für die restliche Quote vorgelegt.
MCL Feeder Services wird unter der Eigenschaft 'Unifeeder' übergeben.
Aarhus
Beide Gesellschaften operieren Feeder-Dienste im Mittelmeer
Seaspan Corporation tritt in das Marinegment der Pure Car and Truck Carrier ein.
Vancouver
Nennen Sie die Garage, die an Hyundai Glovis gechartert werden.
Projekt zur Schaffung eines autonomen Fahrzeugs für den kombinierten Verkehr Schiene-Schiene
Woodland
Es wird von der Glid Technologies entwickelt, die eine Vereinbarung mit der Port of Woodland paraphiert hat.
Koper bestätigt den ersten Behälter in der Adria.
Drei Schiffe, die am Roten Meer befestigt sind
Tampa/London
Raketen und Drohnen, die aus dem von den Huthern kontrollierten Bereich kommen. Intervention des US-Jäger-Jäger-"USS Carney"
Im dritten Quartal sanken die Transite von Ozeanschiffen im Panama-Kanal um -4,4%.
Ancón
In den ersten neun Monaten des 2023 ist der Schiffsverkehr um -3,3% gesunken.
Die Versammlung der IMO hat die Mitglieder ihres Rates für die Jahre 2024 bis 2025 gewählt.
London
Nächsten Donnerstag die Wahl des Vorsitzenden und des stellvertretenden Vorsitzenden
BLS Cargo wünscht Maßnahmen zur Unterstützung des Schienengüterverkehrs auf dem Rhein-Reno-Alpen-Korridor
Bern
Dies sind hauptsächlich die Werften, die Preise für die Zugtrassen und die Energie.
Vard baut ein Hybrid-Hybrid-Schiff für Japanisch Toyo Construction.
Triest
Die Werften des Unternehmens der Fincantieri-Gruppe werden sie im zweiten Quartal des Jahres 2026 ausliefern.
In Wilhelmshaven wurde bekannt gegeben, dass die Hafengebühren um +4% aufgebürdet werden.
Wilhelmshaven/Hamburg
Hapag-Lloyd schließt den deutschen Hafen AL4 zwischen Nordeuropa und den Vereinigten Staaten von Amerika ein.
Im November wurden die Einnahmen von Evergreen, Yang Ming und WHL deutlich rückläufig.
Taipei
Einbauten von -37,1%, -44,3% und -33,6%
Die Genovese T. Mariotti baut ein braunes Kreuzfahrtschiff für den Brand Aman at Sea.
Genua
Wird im Jahr 2027 geliefert
Okay, bei der Vergabe der Eisenbahnmanöver im Hafen von Genua nach Res Fuorimuro Shunting & Rail
Genua
Zwei Schiffe von Messina transportieren die Wanne für Rally Dakar.
Genua
Die 845 Mittel werden am 14. Dezember in den saudischen Hafen von Yanbu angelandet.
Aktiviert die Telematik-Plattform für den Zugriff auf Sea Modal Shift
Rom
Heute um 15 eine Präsentationswebinar
NÄCHSTE ABFAHRSTERMINE
Visual Sailing List
Abfahrt
Ankunft:
- Alphabetische Liste
- Nationen
- Geographische Lage
Viking bestellt Neptun den Bau von zehn Flussschiffen der Flussschiff.
Rostock/Los Angeles
Bis 2026 werden sie geliefert.
Tagung in Gioia Tauro im Hinblick auf die Errichtung der Agentur für die Hafenarbeit
Gioia Tauro
Sie soll der Gioia Tauro Port Agency beitreten, deren Ablauf Ende Januar angesetzt ist.
Italien ist aus der Chinesen Belt und Road Initiative ausgegangen.
Genua
Merlo (Federlogistik): gut für die Häfen und Logistik, aber auch für unsere Schiffbauindustrie
Logiport (Grimaldi) Verwaltung der neuen Fähre der Fähre von Civitavecchia
Civitavecchia
Das Angebot der Livorno-Terminal-Marittimo-Angebot
Uniport hat seine Strategie, um die Wachstumsmotor zu tragen.
Rom
Legora de Feo: Unser Sektor braucht heute eine systemische Vision der Hafenpolitik.
PSA Italy schätzt 2023 mit einem Verkehrsaufkommen von über zwei Millionen Containern.
Genua
Wachstum der Bände in Venedig. In Genua stieg die Aktivität auf den Sech zurück und sinkt in Pra.
Nicolò Iguera ist der neue Präsident von YoungShip Italien
Rom
erneuert den Vorstand für den Zeitraum 2023-25
TX Logistik hat den Erwerb von Exploris Deutschland Holding abgeschlossen.
Rom
Als zweiter Betreiber des Schienengüterverkehrs in Deutschland
SIOT-TAL investiert 44,4 Mio. EUR für die Modernisierung des Terminals Marino di Trieste.
Triest
Arbeiten an der Fincantieri Infrastructure Opere Marittime
Agostinelli, Forschung in Bezug auf die Suche nach den umfassendsten Konvergenzen bei dem ETS-Moratorium für das ETS
Gioia Tauro
Der Vorsitzende der AdTP bekräftigte die Risiken für den Hafen von Gioia Tauro.
Europäischer Rat der Verkehrsminister, nicht zur Frage des Verlusts der Wettbewerbsfähigkeit der Transhipment-Häfen, die durch das EU ETS verursacht werden
Brüssel
Keine Antwort auf die Bedenken, die von Zypern, Kroatien, Griechenland, Italien, Malta und Portugal geäußert wurden
ACGM bestätigt das Nein zur Einrichtung einer Agentur für die zeitweilige Erbringung von befristeten Arbeitsplätzen in Taranto.
Rom
Nach dem Rückwärtsgang des AdSP wird das Kartellverbot dem TAR nicht nachgehen.
Im Hafen von Valletta die erste Lieferung an ein Elektrizitätsschiff des Bodennetzes
London
Um die fünf Kaienabfertigungsautomate auszustatten, wurden 49,9 Mio. EUR investiert.
Maersk wird ihre Logistikstrukturen und Logistikaktivitäten in Südostasien stärken.
Kopenhagen
Voraussichtlich Investitionen in Höhe von mehr als 500 Millionen Dollar
Übereinkommen Akademische Akademie der Marine Mercil-De Wave im Bereich der Schiffbauindustrie ("Academia Italiana")
Genua
Zusammenarbeit bei der Ausbildung von Technikern für die Überwachung und Installation von Schiffsausrüstung
Abkommen Anthony Veder-Accelleron für die Unterstützung von Turbokompressoren von 13 Schiffen
Baden
Auf einen festen Stundensatz angewendeten Tarif, der auf die tatsächlichen Betriebsstunden angewandt wird
Ellerman versiegelt ein agreement-Segment mit MSC über die transatlantischen Meeresrouten
London
Er tritt am 1. Januar in Kraft.
Der Verwaltungsausschuss billigt die dritte Änderung des Haushaltsplans in der Adriatischen Woche der Woche.
Venedig
Die Anpassung von +25,15% der Seehäfen für das Jahr 2024
HÄFEN
Italienische Häfen:
Ancona Genua Ravenna
Augusta Gioia Tauro Salerno
Bari La Spezia Savona
Brindisi Livorno Taranto
Cagliari Neapel Trapani
Carrara Palermo Triest
Civitavecchia Piombino Venedig
Italienische Logistik-zentren: Liste Häfen der Welt: Landkarte
DATEN-BANK
ReedereienWerften
SpediteureSchiffs-ausrüster
agenturenGüterkraft-verkehrs-unternehmer
MEETINGS
Konferenz über Änderungen in der Hafenlogistik
Ravenna
Es wird der erste Dezember in Ravenna stattfinden.
Konferenz über die Zukunft der italienischen Portale 'Uniport'
Rom
Sie findet am 5. Dezember in Rom statt.
››› Archiv
NACHRICHTENÜBERBLICK INHALTSVERZEICHNIS
Dongwon Group calls for fair bidding process in HMM sale
(Pulse by Maeil Business News Korea)
Ports cyber hack reveals Australia's 'vulnerability' to attack
(The New Daily)
››› Nachrichtenüberblick Archiv
FORUM über Shipping
und Logistik
Relazione del presidente Mario Mattioli
Roma, 27 ottobre 2023
››› Archiv
erneuert das Vorstand von Confetra Nordost
Venedig
Paolo Salvaro, bestätigt durch den Vorsitz, während Manuel Skoregagna zum Vizepräsidenten ernannt wurde
GNV startet eine neue Requitierungskampagne
Genua
Das erste Date am Montag und Dienstag in Neapel.
Die logistische Spinelli-Gruppe veröffentlicht ihren ersten Haushalt der Nachhaltigkeit
Genua
Übertragung von Terminal Ferry Barcelona an die Grimaldi-Gruppe
Barcelona/Neapel
Delibera der katalanischen Hafenbehörde nach dem freien Weg der Kartellbehörde
Die Versammlung der IMO bestätigt einstimmig die Ernennung von Herrn Velasco zum Generalsekretär.
London
Das Mandat für die Dauer von vier Jahren beginnt am 1. Januar.
Ancona-Ancona-Kraftriff Viking Vela
Triest
Wird Ende 2024 ausgeliefert
- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail
Umsatzsteuernummer: 03532950106
Registrazione Stampa 33/96 Tribunale di Genova
Verantwortlicher Direktor: Bruno Bellio
Jede Reproduktion, ohne die ausdrückliche Erlaubnis des Herausgebers, ist verboten
Suche in inforMARE Einführung
Feed RSS Werbeflächen

inforMARE in Pdf
Handy