testata inforMARE

20. Mai 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 11:55 GMT+2



10 Mai 2022

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Ein neues Logistikzentrum für Pharmazeutika im Interporto Toscano Amerigo Vespucci

Die Arbeiten werden voraussichtlich im ersten Quartal 2024 abgeschlossen sein.

Ein neues Logistikzentrum für Pharmazeutika und Wellness im Interporto Toscano Amerigo Vespucci. Das Projekt ist wurde heute vorgestellt und wurde auf Betreiben der Region aus der Ferne geboren Die Toskana, die 2015 beschlossen hat, eine dreißig lokale Unternehmen, die sich auf die Herstellung von Medizinprodukte, Pharmazeutika, Nahrungsergänzungsmittel, Diagnostika. Im Jahr 2018 wurde ein Memorandum of Understanding zwischen dem Ministerium unterzeichnet der wirtschaftlichen Entwicklung, der Region, der Infrastrukturen der Gebiet und die Unternehmen, die auf die Gründung des Netzwerks folgten Toskana Pharma Valley und die Auswahl und Identifizierung, im Laufe der Jahre der Pandemiekrise, der Logistikdienstleister, denen die Plattformmanagement von einem physischen, digitalen und distributiv. Der Weg, der kürzlich abgeschlossen wurde, hat dazu geführt, dass die Identifizierung von vier Probanden: BCube für die Verwaltung der Industrielogistik, Maersk für den Versand auf dem Seeweg, DHL/Lufthansa für Luft- und Straßenverteilung und Palladio-Pharma Partner für pharmazeutische Werkstattdienstleistungen.

In der neuen Infrastruktur, die innerhalb der Guasticce-Stange, wird gelagert, verarbeitet, montiert (Kitting), verpackt (Verpackung) und verteilt Tausende von Pharmaka. Die Anlage wird in etwa zwei Jahre (der erste Stein wird bis Ende des Jahres gelegt) und die Arbeiten werden voraussichtlich im ersten Quartal des Jahres abgeschlossen sein. 2024) und wird in einer Fläche von 125 Tausend geboren Quadratmeter, davon 60 Tausend temperaturgeführte Lagerhallen. Das Projekt wird modular sein, d.h. in Lose und Das Regime wird in der Lage sein, zwischen industriellen Logistikdienstleistungen Vertrieb und pharmazeutische Werkstatt, ein Umsatz von 40 Millionen von Euro.

Die Investition, vom Kauf der Immobilie bis zur Bau und anschließende Vorbereitung des Gebäudes, gilt rund um die 70 Mio. EUR und werden gemeinsam unterstützt von Bcube und der Fonds P3 Logistics Parks. Die Struktur, die eine maximale Kapazität von 120 Tausend Palettenplätzen (65 Tausend in der B. erste Phase) und Bereiche mit unterschiedlicher kontrollierter Temperatur je nach der Art der gelagerten Waren, strebt danach, zu den meisten zu gehören Europas größte einzigartige Lager- und Distributionsplattformen Ganz den Life Sciences gewidmet.

Ziel des Projekts ist es, eine All-in-One-Plattform, die alle Aktivitäten, die das Produkt vom Lieferanten zum Lieferanten bringen Endverbraucher und die sowohl mit eingehenden Dienstleistungen verbunden sind, oder Beschaffung und Lagerung der notwendigen Materialien Produktion (Bestandsführung, Qualitätskontrolle und Menge, Verpackung von Materialien und Nachschub von B. Produktionslinien) und mit denen der Lagerung und Vertrieb von Fertigprodukten (z. B. Verpackungen, B. die Kennzeichnung von Verpackung und Versand).






Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail