testata inforMARE

28. Juni 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 09:12 GMT+2



1 Juni 2022

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Die AdSP des nördlichen zentralen Tyrrhenischen Meeres gewinnt vor dem Gericht von Berufung gegen Compagnia Porto Civitavecchia

Annullierung der Schiedssprüche, die das Unternehmen verurteilt hatten Port zur Zahlung großer Summen

Die Hafensystembehörde des Tyrrhenischen Meereszentrums Settentrionale hat bekannt gegeben, dass das Berufungsgericht von Rom, mit Das gestrige nicht rechtskräftige Urteil akzeptierte die vorgeschlagene Berufung durch die Hafenbehörde und annullierte die Schiedssprüche, die verurteilte die AdSP zur Zahlung großer Beträge an die Compagnia Porto di Civitavecchia Spa in Bezug auf das Versäumnis, die Darsena Energetica e Grandi Masse (jetzt Darsena Mare) Nostrum). Darüber hinaus hat das Berufungsgericht einen Berater bestellt. Bürotechniker zur Überprüfung der gestiegenen Kosten durch die Hafensystembehörde in Bezug auf das Versäumnis, Realisierung der Arbeit von Compagnia Porto.

"Es ist - kommentierte der Präsident der AdSP, Pino Musolino - von einem weiteren wichtigen Ergebnis, das nicht nur in die Richtung einer weiteren deutlichen Reduzierung des Wirtschaftsvolumens von Rechtsstreitigkeiten mit positiven Auswirkungen auf das Budget, aber Prägungen Impulse zur Realisierung eines grundlegenden Werkes - der Darsena Mare Nostrum - von dem die Region Latium gesagt hat, dass es verfügbar ist mit 50 Millionen Euro finanzieren und das ist Teil der Vision skizziert durch den neuen strategischen Entwicklungsplan des Hafens, mit das Ziel, die industrielle Entwicklung zu schaffen, von der die Unser Hub und das Territorium sind in dringender Not».






Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail