testata inforMARE

18. August 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 19:38 GMT+2



22 Juli 2022

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Der Hafen von Barcelona hat seinen eigenen neuen Rekord aufgestellt des halbjährlichen Containerverkehrs

Im ersten Halbjahr 2022 wurde es übertroffen von Erstmals Quote 1,8 Millionen TEU

In den ersten sechs Monaten dieses Jahres hat der Hafen von Barcelona stellte seinen neuen historischen Rekord des Halbjahresverkehrs auf der Waren mit einem Umschlag von 35,3 Mio. t Belastungen, mit einem Anstieg von +10,3% gegenüber dem ersten Halbjahr von 2021. Der neue Gipfel wurde dank der erhebliche Warenumgeschlagene Warenmengen sowohl in der ersten als auch in der zweites Quartal 2022, das nur unter dem Rekord liegt vierteljährlich von 18,3 Millionen Tonnen im Berichtszeitraum markiert April-Juni des Vorpandemie-Jahres 2019.

Im zweiten Quartal dieses Jahres hat der spanische Anlaufhafen insgesamt wurden 17,8 Millionen Tonnen umgeschlagen Lasten, mit einer Progression von +9,8% über den entsprechenden Zeitraum von 2021. Im Bereich der verschiedenen Güter werden containerisierte Ladungen werden auf 10,1 Millionen Tonnen (+8,1%) mit einem Containerumschlag, der sich auf 928 Tausend belief TEU (+4,8%), davon 496 Tausend TEU im Import-Export (-1,2%) und 431 Tausend TEU im Transit (+12,7 %), während konventionelle Waren belief sich auf 3,0 Mio. t (+8,2%). Flüssiges Massengut um +26,9% auf fast 3,5 Millionen Tonnen gestiegen, während trockenes Massengut um -11,3% auf 1,1 Millionen zurückging Tonnen. Wenn im Personenverkehr die Tätigkeit der Fähren zeigten eine deutliche Erholung von +134,6% mit 360 Tausend Passagiere, die Aktivität im Kreuzfahrtsegment, fast Stopps mit weniger als 3 Tausend Passagieren im zweiten Quartal 2021 bis Aufgrund der Pandemie verzeichnete es 578.000 Passagiere.

Der neue Gesamtverkehrsrekord in der ersten Das Semester 2022 wurde durch den neuen historischen Höhepunkt generiert des halbjährlichen Containerverkehrs, der bei 19,4 Millionen Tonnen (+2,0%) mit einem Umschlag von Container, die Paare von 1,8 Millionen TEU (+0,7%) davon 993 Tausend im Import-Export (-1,0%) und 811 Tausend im Transit (+2,9%). In den ersten sechs Monaten dieses Jahres haben konventionelle Güter bescheinigte 5,8 Millionen Tonnen (+9,7%), flüssiges Massengut bis 7,9 Mio. t (+42,8%) und solides Massengut auf 2,3 Mio. von Tonnen (+3,2%). Das Handling von Autos ist war 249 Tausend Fahrzeuge (-13,0%). Im Bereich der Fähren Der Verkehr betrug 520 Tausend Passagiere (+118,2%) und in diesem der Kreuzfahrten von 670 Tausend Passagieren (+23.424,2%).




ADSP Tirreno Centrale PSA Genova Pra




Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail