testata inforMARE

7. August 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 21:26 GMT+2



27 Juli 2022

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Rekordquartalsergebnis der DSV

Starkes Wachstum bei Luft- und Seefrachten aus der Gruppe

Im zweiten Quartal dieses Jahres hat der dänische Logistikkonzern DSV erzielt Rekordumsatz von 62,7 Mrd. KRONK Dänisch (8,4 Milliarden Euro), mit einem Plus von +65,9% gegenüber dem im gleichen Zeitraum des Jahres 2021. Zu den neuen historischen Aufzeichnungen trugen sie bei vor allem sowohl der neue Umsatzrekord der von der Gesellschaft betriebene Seefrachten, die bescheinigt wurden 22,2 Milliarden Kronen (+89,3%), beides neuer Rekordumsatz Produkte aus Straßentransporten, die 10,8 betrugen Milliarden Kronen (+25,1%). Die Einnahmen aus der Luftfrachten und andere logistische Aktivitäten, die Ergebnisse von 25,0 Milliarden Kronen (+76,3%) und 6,2 Milliarden Kronen (+54,7%), beide Werte nur niedriger als diese Rekorde wurden im letzten Quartal 2021 verzeichnet.

EBITDA mit 8,7 Mrd. € auf Rekordniveau Kronen (+91,4%) und operatives Ergebnis bei Rekordwert von 7,4 Milliarden der Kronen /(108,7 %), mit einem Beitrag von 6,2 Mrd. Luft- und Seefrachten (+116,8%), von 566 Millionen von Sendungen auf der Straße (+18,9%) und 763 Millionen aus der anderen Logistik (+170,9%). DSV hat das zweite Quartal abgeschlossen von 2022 mit einem Rekord-Nettogewinn von fast 5,1 Milliarden Kronen Dänisch (+100,6%).

Im zweiten Quartal dieses Jahres ist das Versandvolumen Die von der Gruppe umgeschlagene Luft betrug 403 Tausend Tonnen (+15,3%) und die der Seetransporte entsprach dem auf 691 Tausend TEU (+20,4%).

ADSP Tirreno Centrale
PSA Genova Pra
Vincenzo Miele





Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail