testata inforMARE

12. August 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 08:49 GMT+2



7 Juli 2022

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Unterzeichnung der europäischen maritimen Cluster des MED-Projekts in Rom Verbot der blauen Wirtschaft

Fördert eine neue Industriestrategie für Europa in Richtung ein zunehmend nachhaltiges und digitales Wirtschaftsmodell

Gestern in Rom. am Sitz der Meeresföderation, ist Das Projekt wurde von den europäischen maritimen Clusterpartnern unterzeichnet Mediterranean Blue Accelerator Network - MED BAN das, ausgewählte und Es wird von der Europäischen Kommission kofinanziert und zielt darauf ab, eine neue Industriestrategie für Europa auf dem Weg zu einem Wirtschaftsmodell zunehmend nachhaltig und digital. Ziel des Projektes ist es, Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit des europäischen KMU-Ökosystems verbunden mit der Wirtschaft des Meeres durch eine Aktion, die von den Clustern der Sektor, der darauf abzielt, eine qualifizierte Technische Beratungstätigkeit zu spezifischen Fragestellungen innovativ mit dem Ziel, eine strategische Partnerschaft zu entwickeln ( Eurocluster) langfristig kann es Unternehmen anbieten Beratungs- und technische Supportleistungen immer mehr orientiert am grünen und digitalen Wandel.

Das Hauptziel von Medban ist es, die sechs konstituierende Elemente, die die Grundlage einer Plattform von Dynamische Beschleunigungsdienste, basierend auf blauen Clustern, für Küstenregionen und Mittelmeerhäfen zu katalysieren Funktion als offenes und innovatives Ökosystem in einem Netzwerk von Hubs der blauen Wirtschaft, basierend auf intelligenter und grüner Infrastruktur, in enge Verbindung zu den Ländern des Nordens und Südens des Mittelmeers, so diversifizieren sie ihr Geschäftsmodell, Kreation Beschäftigung, wirtschaftliche Entwicklung und Einkommensquellen.

Das Projekt bringt die maritimen Cluster Frankreichs (Pôle Mer Méditerranée), Griechenland (Strategic ITC Cluster), Italien (Cluster Big und Föderation des Meeres), Portugal (Forum Oceano) und Spanien (Cluster Marítimo de las Illes Balears).






Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail